Madrigalchor Weimar

Datenschutzerklärung

1 Überblick

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots www.madrigalchor-weimar.de (nachfolgend "Webseite").

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Eine Nutzung unserer Internetseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, werden nur erhoben, wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren.

Dies geschieht im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und Datenschutzbestimmungen (BDSG).


2 Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Madrigalchor Weimar e. V.
Am Jakobskirchhof 8
99423 Weimar

Sollten Sie Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte an oben genannten Kontakt.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

3 Datenerfassung auf unserer Webseite

3.1 Zugriffsdaten

Bei dem Besuch unserer Webseite werden vom Webhosting-Anbieter (1&1 Internet SE) standardmäßig Informationen in Protokolldateien (Server-Logdateien) gespeichert. Diese werden von Ihren Browser automatisch übermittelt und beinhalten folgende Informationen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (zuvor besuchte Webseite)
  • verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (zur Feststellung des Orts des Zugriffs)

Die Speicherung erfolgt anonymisiert, so dass Sie als Besucher unserer Webseite nicht persönlich identifizierbar sind. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Zugriffsdaten werden nach maximal 9 Wochen automatisch gelöscht.

3.2 Cookies

Wir behalten uns für die Zukunft die Verwendung von sogenannte Session-Cookies vor, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen.

3.3 E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

4 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass es sich um datenschutzrechtlicher Verstöße zu Ihrem Nachteil handelt.